Archiv für Januar, 2017

  • © Marco2811 - Fotolia.com

    Frist zum Ausschlagen einer Erbschaft beachten

    Von Oliver Baumanns am 4. Januar 2017
    0
    Die meisten Bürger, die in Deutschland etwas erben, möchten das jeweilige Erbe auch antreten. Es tritt dann entweder die gesetzliche Erbfolge ein oder der Erblasser hat im Zuge seines Testamentes geregelt, wer welchen Anteil seines Vermögens erhalten soll. Allerdings bestehen Erbschaften hierzulande keineswegs im Saldo stets aus einem Vermögen, sondern mitunter hinterlassen die Erblasser durchaus auch Schulden. Das Erbrecht ist […]
  • © beermedia - Fotolia.com

    Was bei Aktien als Teil der Erbschaft zu beachten ist

    Von Oliver Baumanns am 3. Januar 2017
    0
    Immer häufiger zählen auch Aktien zu einer Erbschaft, wobei allerdings sehr viele Erben nicht darüber informiert sind, was in einem solchen Fall zu tun ist. Fehler können hier durchaus gravierende Folgen haben, sodass sich Erben auf jeden Fall informieren sollten, wie bei einem vorhandenen Wertpapierbestand am besten vorgegangen werden sollte. Nicht selten kommt es vor, dass Erben bei Durchsicht aller […]
  • © Schulz-Design - Fotolia.com

    Welchen Anteil erben Stiefkinder?

    Von Oliver Baumanns am 1. Januar 2017
    0
    Wenn es um leibliche Kinder geht, dann ist das deutsche Erbrecht bezüglich deren Anteil an einer Erbschaft sehr einfach. Gemeint ist damit natürlich die gesetzliche Erbfolge, denn selbstverständlich hat jeder Erblasser die Freiheit, sein Erbe durch das Erstellen eines Testamentes anderweitig zu gestalten. Doch wie sieht es eigentlich bei Stiefkindern aus? Welchen Anteil erben diese nicht leiblichen Kinder und gibt […]