Archiv für Juni, 2013

  • Dieter Schütz / pixelio.de

    Wie eine Erbschaft in Spanien abgewickelt wird

    Von Oliver Baumanns am 28. Juni 2013
    1
    Wie eine Erbschaft in Spanien abgewickelt wird Auch immer mehr Deutsche kaufen eine Immobilie auf dem spanischen Festland oder auf den Balearen, wie zum Beispiel Mallorca oder Ibiza. Aufgrund dieser Tendenz wird es zukünftig immer mehr Bürger aus Deutschland geben, die eine Immobilie erben, wobei die Erbschaft dann eventuell nach spanischem Recht erfolgt. Eine Besonderheit des spanischen Erbrechts besteht im […]
  • Rainer Sturm / pixelio.de

    Anzahl der Immobilien-Erbschaften nimmt zu

    Von Oliver Baumanns am 28. Juni 2013
    0
    Immobilien gelten derzeit mehr denn je als eine sehr gute und krisensichere Altersvorsorge. Auch die niedrigen Hypothekenzinsen von teilweise unter zwei Prozent tragen dazu bei, dass die Anzahl der Immobilieneigentümer steigt. Unterstützt wird dieser Trend zudem durch Immobilien-Erbschaften, die ebenfalls von der Anzahl her zunehmen. Einer Studie der Postbank zufolge planen hierzulande derzeit etwa zwei Drittel aller Bürger im Alter […]
  • Martin Büdenbender / pixelio.de

    Pflichtteil auch beim Enterben meistens gesichert

    Von Oliver Baumanns am 28. Juni 2013
    0
    Nicht selten wird im Streit von einem möglichen Enterben gesprochen. Dennoch müssen sich vor allem sehr nahe Angehörige in dieser Hinsicht nur selten Sorgen machen, denn ein echtes Enterben in dem Sinne, als dass der Angehörige vollkommen leer ausgeht, gibt es nur unter ganz bestimmten und strengen Voraussetzungen. Denn zumindest der Pflichtteil steht den Berechtigten fast immer zu. Wenn vom […]
  • Thorben Wengert / pixelio.de

    Streitigkeiten rund ums vererbte Elternhaus oft vorprogrammiert

    Von ErbenRatgeber am 23. Juni 2013
    0
    Blut ist zwar dicker als Wasser, aber wenn es ums Geld geht, dann gibt es selbst unter Geschwistern nicht selten schnell Streit. Ein klassischer Fall ist das Elternhaus, welches nach dem Tod der Eltern an die Kinder vererbt worden ist. Im Gegensatz zu Bargeld oder Kontoguthaben besteht beim Haus nämlich das Problem, dass dieses nicht einfach unter den Geschwistern „aufgeteilt“ […]